Verlieren wir unsere Grundrechte?

Prof. Christoph Lütge ehemaliges Mitglied im Bayrischen Etikrat im Interview:

♦️Hochspannendes Interview:
Wir verlernen unsere Grundrechte!

♦️Der bayerische Ministerpräsident Söder hatte den unbequemen Wirtschaftsethiker Prof. Christoph Lütge kürzlich aus dem Bayerischen Ethik-Rat “entfernt”. Jetzt spricht der!

♦️In diesem mutigen Interview nimmt dieser jetzt Stellung zu der derzeitigen katastrophalen Lage der Unfreiheit deutscher Wissenschaftler

♦️”Der Aufruf von Lothar Wieler, dem Präsidenten des Robert-Koch-Instituts, nichts zu hinterfragen, ist insofern zutiefst unwissenschaftlich. “

♦️”Drosten schürt Panik, und das entspricht nicht den wissenschaftlichen Gepflogenheiten.”

♦️”Wenn kritische Stimmen mundtot gemacht werden, wie es in dieser Republik zunehmend geschieht, befinden wir uns auf einem gefährlichen Weg.”

♦️ “Die Kollateralschäden der Maßnahmen, gesundheitlicher, psychischer, ökonomischer und sozialer Natur, sind immens und verstärken sich gegenseitig. Ein ganz wesentlicher Kollateralschaden, an den man vielleicht nicht sofort denkt, dürfte auch sein, dass wir unsere Grundrechte gewissermaßen „verlernen“.

Leider ist der Artikel hinter einer Paywall…