Spazieren für die Freiheit

Das Werkzeug “Angst”

Mit Beginn der größten Pandemie die die Welt jeh gesehen hat werden die Rechte der Menschen durch die Verwaltung mit Füssen getreten.

Oft ist der Grund Unwissenheit!

Unwissenheit, damit sind nicht nur die menschen gemeint welche sich drangsalieren lassen, sondern auch die die es tun. Der normale mensch (Ich schreibe mensch aus einem Grund klein) ist sich seiner Rechte meist nicht bewusst und kann dementsprechend diese auch nicht einfordern. Viele Polizisten haben psychopathische Züge, so sagen das einige Fachärzte, und leben das im täglichen Umgang scheinbar auch gerne aus. Andere machen nur das was ihnen gesagt wird. Aber eines ist allen gemeinsam, sie verlieren den Bezug zu denen, welchen sie dienen müssen. Sie dienen nur noch den Befehlsgebern und nicht ihrem Volk. Bei Ihrer Ausbildung werden viele wichtige Aspekte ausgelassen sodass sie nur begrenztes rechtliches Wissen haben.

Wichtig, diese Staatsvertreter haften persönlich und privat bis in die dritte Generation für ihr handeln.

Sie bekommen Aufträge durch Ihre Vorgesetzten und glauben das sie alles richtig machen. Weit gefehlt!

Wenn Politiker und Verwaltungsleiter sich schon nicht auskennen oder versuchen ihre vom Volk ihnen gegebene Macht ausleben wollen, dann geschieht oft sehr schlechtes!

Beispiel “Reichsbürger”

Am eigenen Leib durfte ich das bereits hier in der Gemeinde Engelskirchen erleben. Ich berichtete hier auch darüber.

Der Verwaltungschef der Gemeinde Engelskirchen nennt mich Reichsbürger obwohl er persönlich Gesetze aus der Nazi-Zeit durchsetzt.

Was ist ein Rechsbürger?

Wir werden diese Themen hier weiter verfolgen und Dich informieren!