Experiment zur NRW. Landtagswahl 2022

Zu folgendem Ereignis der Landtagswahl zum NRW Landtag ,am 15.Mai sollten möglichst viele Menschen teil nehmen:Auf Experimentelle Weise versteht sich!

Man nehme die Wahl zur Kenntnis in Form folgender Parameter* Wahlrecht für den Tag am 15.Mai 2022 in der Maßgabe schon in der Wahlbenachrichtigung für den Zeitraum am Wahltag in der Zeit von 8-18 Uhr eine sogenannte „natürliche Person “ zu sein. Wer sich sinnvoll für eine unbekannte oder neue Partei entscheiden würde, der darf mit Sicherheit davon ausgehen , dass diese Partei wenig Changsen hat die 5% Hürde zu schaffen. Weiterhin kann Wähler(in)(*) seinem Frust der vergangenen 2 Jahre freien Lauf bereiten, in dem Er/Sie/Es den Wahlzettel in irgend einer Form Ungültig macht. Weitere Optionen sind da ,den Tag der Politischen Entscheidung, Bestätigung oder Schauspiel mit Abwesenheit zu begegnen. Hiermit kämen die Probanden dem eigentlichen Experiment schon gefährlich nahe…

Ich möchte es auch nicht so spannend gestalten, denn im Grunde ist mein Experiment so simpel wie Persil in der Waschmittel Welt. Verzichtet einfach auf die Teilnahme dieser Wahl. Ignoriert alle Unkenrufe der Millionen Wahlexperten der Umgebung.

Geht nicht zu Wahl , setzt ein Zeichen für die größte Blockpartei der Deutschen .Die Nichtwähler, ihr werdet nicht glauben wer dazu gehört. Vielleicht auch nur um die Erkenntnis zu haben , dass nach Jeder WAHL Alles Unverändert so weiter läuft. Die Deutschen sind Spenden freudig wie keine anderen Bevölkerungen der Welt. Nur im eigenen Land geht nichts voran. Prüft selber nach wer im Ahrtal zufrieden mit seinem Schicksal nach der Flut in 2021 war ? Es kam nicht viel an, denn man ist ja immer noch auf der Suche nach Sündenböcken.

Während nun alles in die Ukraine geht was möglich ist verstärken sich die Aktivitäten der Flaschen Sammler und Alters armen um den Monat über die Runde zu kommen. Verbringt den Wahl Sonntag mit etwas Sinnvollen wie einen Bedürftigen aus euren Kreisen so zu Unterstützen wie es euch möglich ist. Denkt dabei fest an ein Uraltes Motto:

Wenn eine Wahl einen Sinn ergeben hätte, würde diese verboten sein. Wir alle leben in einer Scheindemokratie wie auch in einer Staatssimulation die an Perfektionismus in der Welt seines gleichen sucht…

Schreibe einen Kommentar